Hoffnungszeit - Zeichen der Hoffnung

Während der ersten Welle der Corona-Epidemie im Frühjahr wurde diese besondere Zeit täglich durch eine Hoffnungszeit bereichert. Seit dem 1. November werden wieder täglich um 19.30 Uhr Hoffnungszeiten online gestellt.

Das Gebet zur Hoffnungszeit finden Sie hier.

Es sind alle Gläubigen herzlich dazu eingeladen, in einer gemeinsamen Hoffnungszeit, eine kurze Auszeit im Gebet, für wenige Minuten, jeder an seinem Ort.

Die Hoffnungszeiten werden auf der Homepage unserer Diözese übertragen.
Ebenso haben Sie die Möglichkeit sich in Facebook auf der Seite der Diözese der täglichen Hoffnungszeit anzuschließen.