Heilige Erstkommunion

Die Heilige Erstkommunion ist ein großes und einmaliges Fest zur Feier der heiligen Eucharistie, die danach regelmäßig empfangen werden darf.
Die Kinder machen mit dieser Feier nach der Taufe den zweiten großen Schritt auf ihrem Glaubensweg. Diesen Weg wollen wir begleiten.
In den Sakramenten der Versöhnung und der Eucharistie zeigt Gott seine barmherzige Liebe zu den Menschen. Beide Sakramente sind Zeichen seiner Liebe.

In der Erstkommunionvorbereitung wollen wir diese Zeichen kennen und deuten lernen.
Alle katholischen Kinder der 3. Klasse unserer Seelsorgeeinheit werden von uns angeschrieben und zur Erstkommunionvorbereitung eingeladen.
Mit der Vorbereitung beginnen wir im Herbst. Sie endet mit der Feier der Erstkommunion an den Sonntagen nach Ostern.

Die Anmeldung zur Erstkommunion findet immer vor den Sommerferien in der jeweiligen Kirchengemeinde statt.

Ansprechpartnerin:
Gemeindereferentin Sr. M. Jelena Sonntag

Für die Fragen, welche die einzelnen Kirchengemeinden betreffen, stehen Ihnen die Mitglieder aus dem Erstkommunionausschuss zur Verfügung.

GemeindeAnsprechpartnerinTelefon
EutingenFr. Creuzberger07459 8937
GöttelfingenFr. Wally07459 933 930
 Fr. Wolf07459 405 080
RohrdorfFr. Dreßler 
 Fr. Hilpert07457 948 943
WeitingenFr. Raible07457 696 925
 Fr. Teufel07457 3619

 

Erstkommuniongottesdienste 2020

Durch unsere derzeitige Corona-Situation wurden die Erstkommunion-Feiern auf September/Oktober 2020 verschoben:

St. Stephanus Eutingen          
So., 27. September 2020,
10.30 Uhr, in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe
Dankandacht um 17.30 Uhr, in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe

St. Nikolaus Göttelfingen
So., 4. Oktober 2020,
10.30 Uhr, in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe
Dankandacht um 17.00 Uhr, in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe

St. Georg Rohrdorf     
So., 11. Oktober 2020,
10.30 Uhr, in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe
Dankandacht um 17.30 Uhr, in der Krönungskirche auf der Liebfrauenhöhe

St. Martinus Weitingen  
So., 18. Oktober  2020, 10.00 Uhr,
Dankandacht um 17.30 Uhr

Der Weg zur Erstkommunion

Anmeldung zur Erstkommunion-Vorbereitung 2020/2021

Im Juli 2020 wurden die zukünftigen Erstkommunikanten zur Erstkommunion-Vorbereitung 2020/2021 angemeldet.

&nbs

Gottesdienste zur Vorstellung der Erstkommunikanten 2020/21

    In den Gemeinden werden in einem Gottesdienst am Jahresende 2020 die Erstkommunikanten vorgestellt.

    St. Stephanus Eutingen: 08.11.2020,10.30 Uhr, zusammen mit den Göttelfinger Erstkommunikanten
    St. Georg Rohrdorf:  07.11.2020, 18.30 Uhr
    St. Martinus Weitingen:  21.11.2020, 18.30 Uhr

     

    Gottesdienste zur Tauferneuerung 2021

    Ebenso wird das Erinnern an die Taufe am Jahresbeginn 2021 in den Gemeinden in einem Gottesdienst gefeiert.

    St. Stephanus Eutingen:  Sonntag, 17.01.2021, 10.30 Uhr, zusammen mit den Göttelfinger Erstkommunikanten
    St. Georg Rohrdorf:  Sonntag, 24.01.2021, 10.30 Uhr
    St. Martinus Weitingen:  Samstag, 16.01.2021, 18.30 Uhr

     

    Für die Vorbereitung zur Erstkommunion sind 2 Elternabende vorgesehen.

    Der erste Elternabend für die Erstkommunion 2021 war am Mittwoch, 4. November 2020 in der Eutinger Pfarrscheuer.

     

    Abschlusstag der Erstkommunion 2020 und 2021

    Der Abschlusstag auf der Liebfrauenhöhe wird am 20. Juni 2021 nachgeholt -
    Ein Freudenfest für Junge Christen gestaltet von Jugendlichen für die Kinder.

    Kurskonzept

    Das Konzept unserer Vorbereitung besteht aus folgenden Elementen:

    • Gruppenstunden
    • Schülergottesdienste
    • Gemeindegottesdienste
    • Religionsunterricht
    • Teilnahme an anderen Veranstaltungen

    Uns ist wichtig, dass die Kinder Gemeinschaft untereinander erfahren. Durch die aktive Teilnahme an den Sonntagsmessen werden die Kinder in ihrem Zugehörigkeitsgefühl zur Gemeinde gestärkt. Im Unterricht erlernen die Kinder Grundlagen des christlichen Glaubens sowie Glaubenswissen rund um die Themen der Kirche und der Heiligen Messe. Die zwei Elternabende dienen dazu, Ihnen allgemeine Informationen und das nötige Wissen zu den Sakramenten der Versöhnung und der Eucharistie zu vermitteln.