Kommunion - Begleiter im Alltag

Gemeinschaft braucht Zeichen. So versammelt Jesus "seine Kinder" zu einem Festmahl. Er wählt die Zeichen des Lebens und der Freude dafür: Brot und Wein. Der Empfang der heiligen Kommunion gibt uns Kraft und Stärke im Alltag. Sie soll deshalb öfter, ja sogar regelmäßig empfangen werden.

Ein besonderer Tag ist immer das Fest der Heiligen Erstkommunion. Ausführliche Informationen darüber, wie sich die Kinder und die Familien auf dieses Fest vorbereiten und wie wir das Fest in den Gemeinden der Seelsorgeeinheit feiern, finden Sie hier.

 

Krankenkommunion

Wenn ein Kirchengemeindemitglied aus gesundheitlichen Gründen nicht an den regelmäßigen Eucharitiefeiern teilnehmen kann,
besteht die Möglichkeit, 1x im Monat die Krankenkommunion zu Hause zu empfangen.

Hierzu ist nur ein kurzer Anruf im Pfarrbüro notwendig und Herr Pfarrer Gog oder Herr Hubert Lachenmaier kommen
an den sogenannten Herz-Jesu-Freitage zu Ihnen nach Hause, um Ihnen die Krankenkommunion zu spenden.

Die nächsten Termine sind:

2020
- 3. Juli
- 7. August
- 4. September
- 2. Oktober
- 6. November
- 4. Dezember